Hier fühlen Sie sich zu Hause

Unsere Wohngemeinschaften funktionieren wie große Familien. Wir kochen und essen gemeinsam, unternehmen Ausflüge und feiern zusammen. Wir sind füreinander da und jeder übernimmt ein bisschen Verantwortung, damit das WG-Leben gut funktioniert. Im täglichen Miteinander entsteht das Gefühl von Geborgenheit und Fürsorge. Unsere Wohngemeinschaften bilden eine ideale Verbindung aus einer möglichst selbstständigen Lebensführung und professioneller Unterstützung durch unsere Pflegeteams. Sie sind rund um die Uhr da, betrachten sich aber stets als Gäste des Hauses und respektieren jederzeit die Privatsphäre der Bewohner. Die soziale, pflegerische und hauswirtschaftliche Betreuung erhöht die Lebensqualität für jeden Bewohner. Zugleich trägt die individuell angemessene Beteiligung an der Haushaltsführung zu Eigenverantwortung, Selbstachtung und Wertschätzung bei. Grundsätzlich geht es uns neben notwendigen Hilfestellungen darum, die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Bewohner kontinuierlich zu fördern und ihnen so Bestätigung zu vermitteln.

Das Leben in unseren Wohngemeinschaften

Der Tagesablauf wird vom Personal nicht vorgegeben. Die Bewohner entscheiden selbst darüber, wann sie aufstehen, was sie anziehen, was sie essen und tun möchten. Dreh- und Angelpunkt des gemeinsamen Alltags ist die Wohnküche, hier spielt sich tagtäglich das Gemeinschaftsleben ab. Jeder kann sich nach Belieben und den eigenen Fähigkeiten entsprechend an der Zubereitung der Mahlzeiten beteiligen. Es wird zusammen abgewaschen, Wäsche gefaltet oder aufgeräumt. Auf dem Programm stehen auch Singen, Basteln, Tanzen oder Gedächtnistraining. Es werden Geburtstage gefeiert, Weihnachtsplätzchen gebacken oder Ostereier bemalt. Zum Alltag gehören außerdem gemeinsame Aktivitäten im Freien wie Spaziergänge, Einkäufe oder Café-Besuche in Begleitung unseres Pflegepersonals. Bei allem bleibt immer genügend Zeit, auf individuelle Wünsche einzugehen. Vor allem auf die Biografie aller Senioren nimmt das Pflegepersonal jederzeit Rücksicht. Im Mittelpunkt stehen Aktivitäten, die die Bewohner schon vor dem Einzug in unsere Wohngemeinschaft gern gemacht haben.

Auf Wunsch können sich die Bewohner in ihre Zimmer zurückziehen, die sie mit den eigenen Möbeln einrichten können. Die individuell gestalteten Räume schaffen eine vertraute Atmosphäre und geben vielen emotionalen Halt und Orientierung. Auch so manches Haustier ist schon mit seinem Besitzer bei uns eingezogen.

Angehörige der Senioren gehören für uns zur Familie und erhalten einen eigenen Schlüssel. Viele kommen gern zu den gemeinsamen Mahlzeiten und nehmen aktiv am WG-Leben teil.

Die Vorteile

Eine Wohngemeinschaft bedeutet für viele Senioren eine sinnvolle Kombination aus Sicherheit und Lebensfreude. Der Alltag mit Mitbewohnern und Pflegekräften garantiert die professionelle Rundum-Betreuung und bewahrt vor Isolation. Das WG-Leben erfüllt den Wunsch nach Gemeinschaft und Verantwortung füreinander, darüber hinaus ermöglicht es einen individuell gestalteten Alltag. Das tägliche Miteinander gibt sozialen Halt und trägt zur höheren Lebensqualität bei.